TRÄUME DEUTEN - VERSTEHEN - LEBEN
TRÄUME PROFESSIONELL DEUTEN LASSEN
 
Hier können Sie Ihren Traum professionell und schnellstmöglich für nur 9 Euro deuten lassen. Marion B.: "Ich beschäftige mich professionell mit Träumen. Ihre Deutung ist sehr einfühlsam, umfassend und aufschlussreich! Wirklich gut!"  
"Auch ich beschäftige mich schon sehr lange mit Träumen und es ist enorm, wie sehr sie mir helfen. Ihre Interpretation jedoch hilft mir sehr weiter und trifft auf den Punkt genau zu. Ich kann es nicht sagen wie sehr ich mich über diese Online Plattform freue, dass ich sie gefunden habe, man weiß ja nie genau, auf was man trifft. Besten Dank dass Sie die Seite eingerichtet haben..."
  Träume deuten Bitte deuten Sie meinen folgenden Traum... Traumliste
 
Traum:   Wasser aus der Waschmaschine    
(vom 24.01.2014)
Ich habe gerade das Problem, dass ich auf Wohnungssuche bin. Ich habe eine Wohnung gefunden in einem ruhigen Randbezirk.
Wie dem auch sei: Nachdem ich die Wohnung angeschaute hatte, träumte ich eine Nacht dann davon, dass meine Waschmaschine in der Küche
dort stand und es läuft voll das Wasser aus. Ich war erstaunt im Traum und erschrak auch, denn die Küche hat Dielenboden und Überschwemmung
ist da weniger lustig. Und ich sagte mir halb im wach werden, dass ich unbedingt die Gummiisolierung von der Waschmaschinentüre auswechseln
müsse dann. Einen kleinen Riss darin habe ich nämlich mit einem Flicken für einen Fahrradschlauch sehr erfolgreich geflickt.
Und ich dachte beim Frühstück, vielleicht doch lieber eine Hausratversicherung für diese Wohnung abzuschließen, .

Heute fiel mir jedoch ein, dass das Wasser gar nicht durch ein Leck raus floss und dreckiges Wasser den Boden verschmutzte. NEIN!
Das Bullauge der Maschine war weit offen und das Wasser sprudelte hell und sauber in einem dicken Strahl wie aus einem Brunnen/großen Wasserrohr
hinaus. Also Schlussfolgerung: In dieser Wohnung wird mir Wasser aus der Waschmaschine fließen, und zwar satt!

Ist das jetzt positiv oder negativ? Es fühlt sich nicht wirklich negativ an, nur habe ich Angst mit dieser Wohnungswahl etwas falsch zu machen.
Ich habe wirklich Angst vor Großstadtdepressionen, auch wenn sich alle Freunde freuen, dass ich wieder in die Stadt ziehe.

Gleichwohl bewerbe ich mich gerade auch für eine Wohnung mehr im Grünen, mit kleinen Garten, mit Balkon, zwar in einem drögem Vorstadtteil,
jedoch sehr ruhig, kann Himmel sehen, bestimmt ist da der Sternenhimmel auch schön zu sehen. Nur halt weit vom Schuss, nix lebendiges
Leben wie in der anderen Wohnung.

Ist das mit dem Wasser als schlechtes Omen für diese Wohnung zu sehen oder werde ich da einfach wieder lebendiger durch die Nähe zu Freunden,
zu den Menschen, den vielen, vielen Möglichkeiten. oder gehe ich in die Überforderung mit Eindrücken und Gefühlen als eine Hochsensible,
die immer Mühe mit dem Sortieren ihres Inputs hat?

Oder schlicht Hinweis für eine Haftpflichtversicherung und Reparatur der Maschine?:)

Wäre wirklich sehr für eine Interpretation/Rat auf Grundlage dieses klaren Traumsymbols dankbar, denn ich muss das mit den Wohnungen entscheiden.

Vielen DANK
 
   Deutung:  
Liebe Träumerin, ich kann dich beruhigen. es handelt sich nicht um reale, sondern um symbolische Träume. Um einen realistischen Traum als Vorwegnahme einer Entwicklung zu sehen, dürfte das Wasser nicht symbolhaft aus der geöffneten Luke kommen. Das deutet also eher auf ein Symbol hin.

Ein weiterer beruhigender Hinweis findet sich in der Qualität des Wassers. Helles und sauberes Wasser deutet auf einen Strom von guten Gefühlen hin. Allerdings ist dennoch ein versteckter Hinweis in dem Traum enthalten. Dass die Gefühle in einer so ungewöhnlichen Weise so stark herausquellen, ist ein Hinweis darauf, sich nicht von Gefühlen zu sehr hinreißen zu lassen. Dir wird also kein Wasser in die neue Wohnung fließen. Vielmehr ist es wichtig, dass du deine (vielleicht manchmal vorhandenen) anscheinend sehr starken Gefühle unter Kontrolle bekommst, weil du sonst Probleme mit übertriebenen Ängsten oder anderen Gefühlen bekommen könntest, selbst wenn sonst alles gut läuft.

Eine Wohnung ist immer ein Hinweis auf das innere Zuhause. Dort gibt es offenbar einiges zu tun. Gefühle sind zwar prinzipiell wichtig, aber man muss sich etwas bemühen, dass die Gefühle einen nicht im Griff haben und einen hinreißen zu Übertreibungen. Umgekehrt soll man sich vielmehr bemühen, die Gefühle im Griff zu behalten. Das heißt, nicht von einer Übertreibung in die nächste zu gehen.

Wichtig für dich ist also, einen Weg zu einer inneren Ruhe zu finden. Und deine Gefühle ein wenig kritisch zu beäugen, danach, ob es vielleicht unrealistische Übertreibungen sind. Ein Schlüssel dazu ist, dass man sich fragt, ob die Gefühle vom stets ängstlichen Ego kommen oder ob sie aus einer tiefen, ruhigen Stimmung heraus immer noch berechtigt sind.

Als erstes ist es wichtig, dass du deine vielen Ängste reduzierst. Diese kommen nämlich alle vom unruhigen, und zu Übertreibungen neigenden Ego. Sie trennen dich von deiner inneren, liebevollen, gelassenen Quelle.

Egal welche Wohnung du dir aussuchst, wirst du dieses Problem lösen und deine Einstellung etwas wandeln müssen. Es hat nichts mit dieser einen Wohnung zu tun, sondern wie gesagt, Wohnung und Wasser sind wichtige seelische Symbole. Ich würde mich also nicht davon abhalten lassen, die Wohnung zu nehmen, wenn sie dir besser gefällt als andere Wohnungen. Dennoch glaube ich, ist es gut, andere Wohnungen zu suchen, um dann diejenige zu nehmen, in der du dich am wohlsten fühlst und die deinen Wünschen am nächsten kommt. Und du sagst ja ganz richtig, dass es sich bei der Wohnung nicht negativ angefühlt hat. Der Hinweis des Traum-Ichs war deshalb so wie ich das oben gesagt habe. Es geht um deine innere Mitte. Und darum, etwas weniger ängstlich und aufgeregt zu sein, weil es sonst zu überstarken Gefühlsreaktionen kommen kann. Das wollte dir dein Traum-Ich sagen.
Suche bei aller Vorsicht immer nach dem, was gut ist, und bleibe bei diesem starken und ruhigen Gefühl. Dann wirst du auch die besten Möglichkeiten verwirklichen.
Klaus