TRÄUME DEUTEN - VERSTEHEN - LEBEN
TRÄUME PROFESSIONELL DEUTEN LASSEN
 
Hier können Sie Ihren Traum professionell und schnellstmöglich für nur 9 Euro deuten lassen. Marion B.: "Ich beschäftige mich professionell mit Träumen. Ihre Deutung ist sehr einfühlsam, umfassend und aufschlussreich! Wirklich gut!"  
"Auch ich beschäftige mich schon sehr lange mit Träumen und es ist enorm, wie sehr sie mir helfen. Ihre Interpretation jedoch hilft mir sehr weiter und trifft auf den Punkt genau zu. Ich kann es nicht sagen wie sehr ich mich über diese Online Plattform freue, dass ich sie gefunden habe, man weiß ja nie genau, auf was man trifft. Besten Dank dass Sie die Seite eingerichtet haben..."
  Träume deuten Bitte deuten Sie meinen folgenden Traum... Traumliste
 
Traum:   Freund fühlt sich leer    
(vom 27.11.2013)
vorweg. Mein Partner und ich ....wir lieben uns sehr. Eine Liebe die es bei beiden noch nie gab. Eine aufrichtige und innige Liebe. Zum Traum: Ich stehe neben meinem Partner,ich rede mit ihm aber er antwortet und sieht mich nicht. Er ist sonst ein fröhlicher Mensch. Ich sehe dass er zur Arbeit fährt und wieder nach Hause kommt, alles ist so monoton ....er spricht kaum mit jemand . Sein Gesicht sieht so leer und traurig aus. Er schaut einfach durch mich durch. Ich winke ihm und versuche mich bemerkbar zu machen, aber er reagiert nicht.
 
   Deutung:  
Liebe Träumerin, das ist ja wirklich traurig, und so unerwartet. Eine große Liebe mit einem im Traum tief traurigen Partner. Was hat das zu bedeuten? Nun, der Traum ist sehr kurz und konzentriert sich auf das Thema unerwartete Traurigkeit. Die große Frage ist, warum? Hat es etwas zu bedeuten?
Ja, es hat etwas zu bedeuten. Aber der eigentliche Grund geht aus dem Traum nicht hervor. Der Partner äußert sich nicht. Du hast irgend eine Schwingung aufgenommen, die er offenbar in sich trägt. Da er ein sonst fröhlicher Mensch ist, wird er wohl auf nicht gern darüber reden. Da Gründe im Traum nicht ersichtlich sind, ist man auf Spekulation angewiesen, solange das nicht in einem Gespräch geklärt ist. Träume können manchmal sehr kompliziert sein. Sie offenbaren manchmal durch jemand anderen, dass man selbst entsprechende Gefühle bekommen kann. Das ist ja eigentlich auch ziemlich gleichgültig, weil in einer engen Partnerschaft immer beide gleichzeitig betroffen sind, wenn bestimmte Gefühle bei einem Partner auftreten.
Könnte es sein, dass er eine Angst hat, dass es langfristig doch nicht so klappen könnte und nicht so schön bleiben würde, wie es im Moment ist. Vielleicht gibt es ein Handycap, zum Beispiel fürchtet er, dass er dir nicht das bieten kann, was er vielleicht möchte, aus beruflichen oder sonstigen Gründen. Trägt er manchmal schwermütige Gedanken in sich? Hat er bestimmte Befürchtungen beim Gedanken an eine gemeinsame Zukunft? Redet er nicht darüber, weil er glaubt, dann würden plötzlich Probleme entstehen? Stehen berufliche Veränderungen bevor, über die er nicht sprechen will? Glaubt er, dass er vielleicht langfristig andere Pläne hat. Und so weiter. Alles leider nur Spekulationen!
Aber du siehst schon, dass es wichtig ist, darüber zu sprechen, sich auszusprechen. Sonst ufern solche unangenehmen Gefühle aus. Am Ende könnte es ja auch harmlos sein, eine vorübergehende Angelegenheit, die ihn kurzfristig beschäftigt hat.
Dennoch ist es in jedem Fall wichtig, dass du mit ihm sprichst. Manche Menschen wehren sich dagegen, über tiefere Dinge offen zu reden. Das scheint bei ihm der Fall zu sein, weil er im Traum so zurückhaltend ist. Darauf kannst du aber dann keine Rücksicht nehmen. Wenn auch sehr vorsichtig und sehr liebevoll kannst du ihn durchaus fragen, ob er bei aller seiner Fröhlichkeit auch manchmal traurig sein kann. Das wäre zum Beispiel ein guter Einstieg für ein Gespräch. Und dann könntest du erfahren, was ihn denn traurig stimmen könnte. Und warum!
In einer wirklich liebevollen Partnerschaft muss man einfach über alles reden können. Das kann ja immer liebevoll sein. Aber man muss einander seine Sorgen mitteilen können. Gespräche dieser Art führen tiefer zusammen als normal. Und erzeugen ein gutes Gefühl. Wenn sich ein Partner auf Dauer Gesprächen verschließt und seine Gefühle nicht offenbaren kann, dann ist das kein gutes Zeichen. Dann wird so etwas auch in Zukunft öfter passieren, und du würdest dich allein gelassen fühlen. So eine Partnerschaft hätte langfristig keine Chance. Sie würde beide Partner nur unglücklich machen. Deswegen sind Gespräche auch über Sorgen usw. natürlich wichtig. Man kann einander Mut machen, einander helfen, gute Ideen finden usw.
Ich denke, dass dir der Traum das mitteilen wollte. Er wollte dir zeigen, dass, wenn jemand nicht spricht über alle Gefühle, auch über Sorgen, dass dann die Beziehung in Schwierigkeiten geraten kann. Offenheit und totales Vertrauen sind in einer guten Partnerschaft eine Basis. Wenn er wirklich lieb ist, dann wird er das auch vollkommen verstehen! Und sich keinesfalls lustig machen oder sich verschließen. Denn schließlich hat er dich auch lieb. Er wird mit dir geduldig über alles, aber auch über alles reden können, über deine und seine Sorgen genauso wie über eure gemeinsamen Freuden und eurer gemeinsames Glück.
Klaus
 
   Deutung:  
vielen Dank Klaus für die diese Auswertung. :-)
Damit kann ich sehr viel anfangen :-) Ich denke mal dass dies schon in die Richtung geht wie du es beschrieben hast.

In der Art und Weise habe ich mir dass auch schon überlegt, aber so ganz sicher war ich mir da nicht.

Jetzt weiß ich was ich zu machen habe. Ich danke Dir lieber Klaus .